Kronkorken - WIR SIND TIDDISCHE

Wir sind Tiddische
Direkt zum Seiteninhalt
Sammelleidenschaft um anderen zu helfen
Am 06.03.2019 war es soweit.
Knapp 2 Tonnen Kronkorken, die der 62-Jährige Wilfried Haut in zweieinhalb Jahren gesammelt hat, wurden abtransportiert.
Diese wurden zunächst von der Firma Haucke zur Firma Goes Tiddische gebracht,
die ihre LKW-Waage kostenlos zur Verfüfung stellte, um das genaue Gewicht von 1920 kg zu bestimmen.
Dann ging es weiter zur Zwischenlagerung nach Grußendorf, auf das Betriebsgelände des Verwertungsbetriebes Haucke.
Danach geht es auf die letzte Reise der Kronkorken, zur Metallschmelze Deumu nach Salzgitter Firma.
Der Verkaufserlös wird dann sogar noch von der Firma Haucke aufgerundet.
„So eine Aktion muss doch unterstützt werden“ meinten Junior und Senior Patrick und Peter Haucke.
Die, wie selbstverständlich, auch die Ladung kostenlos abholten.
Der Gesamterlös kommt den krebskranken Kindern in der Villa Bunterkunt im Klinikum Wolfsburg zugute.
Wilfried Haut ist überglücklich über die Hilfsbereitschaft, die ihm von überall entgegenkommt.
Für die ersten 800 kg brauchte er 2 Jahre.
Nach dem ausführlichen Bericht von Peter Zur für die Wolfsburger Allgemeine/Aller-Zeitung,
der auch diesmal wieder als erstes darüber berichtet (hier klicken), ging es dann Schlag auf Schlag.
Überall ist mittlerweile das Sammelfieber für Wilfried Hauts Projekt ausgebrochen.
Selbst vom 130 km entfernten Steinhuder Meer kamen Kronkorken per Post.
Nach nur weiteren sechs Monaten sind dann sage und schreibe weitere 1200 Kilo zusammengekommen.
Wilfried Hauts Motto „Jeder Kronkorken zählt“
Das Projekt von Wilfried Haut „Mit Freude sammeln um Freude zu geben“ ist damit nicht abgeschlossen.
Ganz im Gegenteil …Wilfried Hauk hat sich vorgenommen, von Ostern bis Ostern auf 3000 kg zu kommen.
Bei einem Gewicht von nur 2,2 Gramm pro Kronkorken, macht das eine wahnsinnige Zahl von 1,36 Millionen Kronkorken.
Die bereits gesammelten 2000 kg sind schon fast 1 Million Flaschenkronkorken.
Wilfried Haut möchte sich u.a. auf diesem Wege bei allen Helfern und Unterstützern bedanken, die bis jetzt fleißig gesammelt haben und noch sammeln werden.

„Mit Freude sammeln um Freude zu geben“ … „Jeder Kronkorken zählt“
Zurück zum Seiteninhalt